Suchen

Projekt FALKE - Gemeinsam Leben retten




























© Docs in Clouds GmbH

Im Katastrophenfall spielt der Faktor Zeit eine erhebliche Rolle. Daher ist es unser gemeinsames Ziel im Rahmen des Projektes FALKE (Laufzeit Juni 2018 bis Februar 2022), die Priorisierung der zu behandelnden Personen am Unfallort mittels Ermittlung der Vitaldaten über ein UAV - dem  sogenannten FALKE zu ermöglichen.

Durch die von IMST entwickelte zentrale Kommunikationsplattform erhält der FALKE seine Flugaufträge aus einer Cloud via LTE und gibt sie aufbereitet an das Fluggerät weiter. Desweiteren ermöglicht sie das Ansteuern der Sensoren, das Auslesen der Daten sowie die Verarbeitung und Weiterleitung an die Cloud. Die Vitalparamater werden dann durch einen automatisierten Sichtungsalgorithmus aus den aufgenommenen Daten ermittelt, sodass die Einsatzkräfte schon vor Eintreffen wissen, in welchem Zustand sich die Personen vor Ort befinden.

Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 13N14771. Projektpartner sind die flyXDrive GmbH, die RWTH Aachen, die Ruhr Universität Bochum sowie die Docs in Clouds GmbH.

Für mehr Informationen:

https://www.youtube.com/watch?v=JlgwJEwTYwg

oder

https://projekt-falke.org/





zurück