Suchen

Umfangreicher Auftrag zur Entwicklung von 6G-Antennen



Das 6G Research und Innovation Cluster (6G-RIC) ist ein Innovationscluster von mehreren namhaften deutschen Universitäten und Forschungseinrichtungen. Aus diesem Cluster heraus hat IMST nun den Auftrag für die Entwicklung, Realisierung und Integration eines Sub-THz-Antennenarrays in LTCC Technologie erhalten. Elektronische Strahlschwenkung und Strahlformung werden durch eine Kombination von leistungsfähigen Beamformer Chips und Linsenantennen erzielt.

Dieses aktive Antennenarray dient einerseits zur Demonstration der Vorteile der Sub-THz-Technologie. Andererseits dient die Entwicklung auch als Basis zur Erprobung von Netzwerktopologien und Übertragungsverfahren für den zukünftigen 6G-Mobilfunk. Die Verwendung der LTCC Technologie soll einen hohen Integrationsgrad der HF-Komponenten ermöglichen. Ein Schwerpunkt der Array-Entwicklung liegt auf der Realisierung einer großen Betriebsbandbreite, da in der Kommunikation höhere Datenraten erzielt werden sollen. Zusätzlich werden auch Frontend-Konzepte für das aktive Antennenarray erarbeitet und entwickelt.



Die Laufzeit dieser Auftragsentwicklung ist auf zunächst etwa 3 Jahre vorgesehen.


zurück